Judith Heizer | Blog im August
21951
single,single-post,postid-21951,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
Der Sommer ist da

Blog im August

DER SOMMER IST DA.

Man merkt es vor allem morgens: Die meisten sind im Urlaub. Und das ist gut so. Denn alles im Leben funktioniert in Wellen, Zyklen, Rhythmen. Schlafen, wach sein, schlafen, wach sein, … Oder: Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Frühling, …Auf und ab. Hin- und her. Hochs und Tiefs. Oder: Arbeit, Entspannung, Arbeit, Entspannung, …Denn ohne Entspannung arbeiten wir bald gar nicht mehr, weil wir dann irgendwann leergepumpt sind. Kraftlos. Blutleer. Burnout.

Und das wollen wir ja nicht.

Deswegen ist eine Sommerpause wichtig. Freundin, Mann, Kinder einpacken und ab in die Sonne. Wasser, Strand. Viel lesen. Caipirinhas. Akku aufladen, Wärme tanken, entspannen. Mal alle neun gerade sein lassen. Herrlich.

Was danach kommt ist bei den meisten der Urlaubsend-Blues. Ist ja auch irgendwie traurig. Das ganze Jahr darauf hingearbeitet und nun schon wieder vorbei.

Liegt es daran, dass der Urlaub so schön war und man gern noch geblieben wäre?

Oder daran, nicht zurück kommen zu wollen?

Zurück zu was?

Alltag? Stress? Dreifach-Belastung? Öder Routine? Lästigen Kollegen?

Vielleicht lässt sich die Zeit im Liegestuhl, am Berg, im Pool oder beim Eseltrekking auch zum Nachdenken über zwei kleine feine Frage nutzen:

Was müsste passieren, damit ich mich darauf freue, wenn es nach dem Urlaub wieder losgeht?

Was wäre dann anders?

Ich wünsche Ihnen genüssliches Erholen und eine gute Strategie gegen den Blues!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.