Judith Heizer | Coach for Professional Development
21250
home,page,page-id-21250,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

Fragen schaffen Klarheit. Klarheit schafft Harmonie.

Coaching ist eine individuelle und lösungsorientierte Beratung auf Augenhöhe. Ziel dabei ist immer, den Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu erweitern und aus verschiedenen Lösungsansätzen den für Sie richtigen zu finden. Im Coaching arbeiten wir gemeinsam daran, Ihr Ziel zu definieren (wo will ich hin?), Ihre persönlichen Kompetenzen zu erkennen und zu entfalten (was habe ich schon dafür, was brauche ich noch?) und eine individuelle Erfolgsstrategie zu entwickeln (wie komme ich dorthin?).

profile_picture

Business Coaching

Im Business Coaching bearbeiten Sie gezielt Themen, die Ihre berufliche Aufgabe, Rolle und Persönlichkeit betreffen. So können Sie


  • Ihre (neue) Führungsarbeit stärken und entlasten, sich sicher und entspannt in Ihrer Rolle bewegen
  • Strahl- und Wirkkraft als Führungsperson entwickeln, Ihr persönliches und authentisches Charisma entfalten
  • komplexe Entscheidungen reflektieren und absichern
  • eine wichtige Aufgabe, neue Herausforderungen, ein schwieriges Gespräch vorbereiten
  • Konflikte mit Mitarbeitenden, Vorgesetzten oder Organisationen fair lösen und dauerhaft reduzieren


Life Coaching

Im Life-Coaching geht es um Ihre persönliche Orientierung und die Klärung wichtiger Lebensfragen:


  • Was ist mein Ziel, meine attraktive Perspektive, was soll noch kommen?
  • Wie will ich morgen leben?
  • Wo stehe ich jetzt und wo möchte ich hin?
  • Was ist mir wirklich wichtig? Welchen Werten und Bedürfnissen möchte ich mehr Raum geben?


„Die ‚ganz normalen Effekte des Coachings‘, die mit einfachen Evaluationsmethoden nachweisbar sind, sind: Stressabbau, Perspektivenwechsel, emotionale Entlastung, verbesserte Führungskompetenz, erhöhte Selbstreflexion und Kritikfähigkeit, klare Zielvorstellung, bessere Wahrnehmung der Mitarbeiter, Einstellungs- und Verhaltensänderungen .“

(Björn Migge 2014)